Zur GalerieHacklisteZur StartseiteRegistrierungMitgliederlisteLexikon
Häufig gestellte Fragen SpieleLink UsUnsere PartnerSuche

Rollende Schnatterbude » Lexikon » Begriff "Kardio-Myopathien" » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Begriff "Kardio-Myopathien"
Kardiomyopathien
(= dilative, hypertrophe, Kardiomyopathie)

Definition:
Erkrankung des Herzmuskels, die mit einer Funktionsstörung des Herzens
einhergehen. Man unterscheidet sie in CM Klassen.


DCM - Dilatative Kardiomyopathie
HCM - Hypertrophische Kardiomyopathie
RCM - Restrikrive Kardiomyopathie OCM - Obliterative KardiomyopathiA
ARVCM - Arryhthmogene rechtsventrikuläre Kardiomyopathie
NKCM - sontige nicht klassifizierbare kardiomyopathie

Ursache:

Sie ist eine Störung der systolischen Pumpfunktion mit zunehmender Herzvergrößerung. Die Herzwandverdickung ist die Folge der Veränderung des Bindegewebes.

20% wird vererbt, Infekte können die Ursache sein, Bakterien, Stoffwechselstörungen, Schwangerschaften, Medikamenten- oder
Alkoholvergiftungen.

Diagnostik:

Rö- Thorax. MRT
EkG LangzeitEKG, Langzeitblutdruck
Labordiagnostik,
Herzmuskelbiopsie

Therapien:

Medikantöse Therapien
Schonuung
Vermeidung von Alkohol und Nikotin
Herzschrittmachen
im schlimmsten Fall Herztransplantation

Quelle
von Dany
Menü

Zeige alle Versionen

Informationen
bekannte Wortvarianten: Kardio-Myopathien

Datum: 02.07.2015 - 14:04 Uhr
Autor: Rose


Lexikon 2.2 © by digiPo.de

Style by Allison Design by sun http://wbblitestyles.com Rollenden Schnatterbuden-Style is designed by Ariane und Manuela
radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1304 | prof. Blocks: 1567 | Spy-/Malware: 15169
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Forumhosting bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH